Georg Zopf

Georg Zopf

Laute/Gitarre/Generalbaß

Kursdauer: 28.—31.7.2016

Kursprogramm: Werke eigener Wahl bzw. entsprechend dem Thema des Kurses.

Georg Zopf

Geboren in Graz, erhielt mit elf Jahren den ersten Gitarreunterricht. Zu seinen ersten Lehrern zählte Johann Palier am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Graz.
2007 schloss er sein Gitarrestudium an der Kunstuniversität Graz bei Leo Witoszynskyj mit dem II. Konzertdiplom ab.
2005 machte er ein Auslandssemester bei Frédéric Zigante am Conservatorio G. Tartini in Triest. Seit 2010 widmet er sich auch der Laute und bildete sich dazu bei Luciano Contini fort.

Besondere Impulse erhielt er bei Meisterklassen oder im Unterricht mit David Leisner, Thomas C. Boysen, Rolf Lislevand, Janna Polyzoides und Anna Portika.

Seit 2008 unterrichtet er Gitarre an der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg.

Solo- und Duokonzerte (auch als TV- und Rundfunkübertragungen) spielte er im In- und Ausland. Georg Zopfs künstlerische Tätigkeit bewegt sich überwiegend im Rahmen der Kammermusik, sowohl als Lautenspieler in vielfältiger Besetzung (auch zeitgenössische Musik), als auch mit Gitarrenduos. Gitarre oder Laute mit Violine (Marianne Schweitzer), mit Gesang oder Blockflöte (Rita Zopf) zählen zu seinen bevorzugten Besetzungen. Gelegentliche gesangliche Solo- oder Vokalensembleauftritte runden sein künstlerisches Spektrum ab.

zurück